Die freistehende Abwicklung mit ihrer großen Kapazität macht erheblich weniger Rollenwechsel erforderlich. Mit der Zeiteinsparung erhöht sich die Produktivität. 

Die Abwicklung verfügt über einen integrierten Rollenheber, der dem Bediener einen mühelosen Rollenwechsel ermöglicht. Außerdem gibt es einen großen Inspektionsbereich und eine Verzögerungsschlaufe, auftauchende Makulatur kann einfach entfernt werden.

Mit der Maschine können unterschiedliche automatische Bahnbeobachtungssysteme betrieben werden, vom MMLD ohne Sensor bis zur 100%-Kontrolle. Möglich ist die Erkennung von Druckfehlern wie Unregelmäßigkeiten bei Schrift oder Farbe, Kratzer und Register- oder Farbtonschwankungen. Vollautomatische Workflow-Systeme von Druck bis Aufwicklung, Gitterabzug sind ebenfalls möglich, während die Bahn kontrolliert wird.

Request a call back

    Leave your name and number and we will call you back: